[Ger][EU] Garden Eden PVPvE Cluster Server


PSN-Name Galiner582 - (Zeige Infos zum PSN-Name)
(Zum Spielen, bitte als Freund hinzufügen)
Gehosteter Server? 100 Mbit 24/7 online
Karte Ragnarok
Tägliche Onlinezeit des Servers 24/7 Online
Spieler Max. 65 Spieler
Taming-Wert 6fach
Breeding-Wert 12fach
XP-Wert 2fach
Harvesting-Wert 4fach
Primitiver-Server?
Cluster-Server?
Passwort-Schutz?
Upload-Anbindung 50 Mbit und mehr
Kategorie PVP-Server
Serverbesitzer Galiner582
Stimmen 64
Zugriffe diesen Monat 442
Land Deutschland DE

Beschreibung

Hier erwarten euch einige nette sowie hilfsbereite Spieler, dieser Server Existiert seid ca 5 Monaten. Es finden nach vorheriger Ankündigung Events statt, ab und an auch mal gern spontan. Im allgemeinen ist die Server Führung sehr locker und basiert eher auf Freundschaften (zwischen Admin und Spieler). Die Einstellungen sind arbeiterfreundlich angepasst. das Dino max Level ist 180. Spieler Staats sind ebenfalls angepasst. Bei fragen kann man mich gern bei Psn kontaktieren (Galiner582)

https://www.facebook.com/groups/1765277316824817/



Regeln:
§1: Tribenamen sollten keine obszönen, anstößige, beleidigende oder rassistische Inhalte vorweisen.

§2: Jeder stamm hat vor Spielbeginn zu entscheiden ob er PVP oder PVE spielen möchte, wer sich für den PVP Status entscheidet, und aus diesem wieder zurück kehren möchte, muss dies beim Admin ankündigen, nach Ankündigung muss der PVP Status noch eine Woche bestehen bleiben um in den PVE Status zurück kehren zu können. (wird durch Admin getätigt).

§3: Das Bebauen von großen Recourssenvorkommen sowie Artefakten und Obelisken ist strengstens untersagt, wird dies dennoch gemacht, so werden die Strukturen unangekündigt von einem Admin gelöscht die sich in dieser Umgebung befinden.

§4: Die Obelisken sind frei von Tieren zu halten, wer dies missachtet, dessen Tiere werden aus dem bereich des Obelisken unangekündigt gelöscht.

§5: Es darf eine Haupt-Base sowie ein Außenposten gebaut werden, der Außenposten muss jedoch zwingend kleiner sein als die Haupt-Base.

§6: Es darf nicht zu nah an einer gegnerischen Base gebaut werden. Einigungen unter zwei Stämmen können separat geschlossen werden und beim Admin angekündigt werden (je nach bedarf)

§7: Zähmfallen sind unmittelbar nach der Nutzung ab zu reißen, um die Karte sauber zu halten.Wenn dies missachtet wird, wird ein Tier aus dem Treibe bestand getötet was mit der abgerissenen falle gezähmt wurde oder hätte gezähmt werden können.

§8: Tribes ohne PVP oder PVE-kennzeichnung gelten als Freiwild, und können von jedem stamm gekillt/geraidet werden, jedoch sollten sie vorher auf die Regeln angesprochen werden. Ebenfalls bitten wir die bestehenden Spieler neue Spieler auf die Regeln hin zu weisen.

§9: Admins helfen nur bei Großen wichtigen dingen aus, bei geringen Spielefehlern oder dissconnects werden wir keine Hilfestellung geben. Ebenfalls sind Admins als normale Spieler an zu sehen.

§10: Bei umzügen von grossen Tribes darf ein Admin um Hilfe gebeten werden, wenn Strukturen ersetzt werden sollen, müssen alle aktuellen Tribestrukturen per Command gelöscht werden um die fairnes aller Spieler zu garantieren.

§11: Pro Tribe ist es erlaubt eine Ölpumpe sowie zwei Gassammler zu besitzen.

§12: Wenn ein Fremder Spieler die Base betritt, und er nach einer Aufforderung im öffentlichen Chat diese nicht verlässt, darf er getötet und gelootet werden.

§13: Das reservieren von Bauplätze mittels Pilla Barrikaden oder Toren ist untersagt. Falls das von uns gesehen wird, werden die Strukturen von uns ohne Verwarnungen gelöscht. Bei umzügen ist uns Bescheid zu geben.

§14: Kein Pay2Win, Außerdem ist handel mit Geld strengstens untersagt, und könnte zum Bann führen. Für spendende Spieler Gibt es eine Tierfärbung.

§15: PVP stämmen ist es untersagt PVE stämme an zu greifen

Zusatz:

Sobald ein PvE-Stamm beim raiden und/oder töten anderer Spieler festgestellt werden, so droht je nach Ausmaß der permanente Spielausschluss oder der PvP-Status.
PvE-Stämme dürfen ihre Auto-Turrets ausschließlich auf wilde Kreaturen stellen (Pflanzen dürfen auf alle Ziele eingestellt werden).
Als Beispiel stellen wir euch nachfolgend einige Szenarien und deren Konsequenzen vor:

1. Grabben

PvP grabbt PvP = Legitim
PvP grabbt PvE = Verwarnung, Wiederholung führt zu Härteren kosequenzen die je nach härte variieren könnn.
PvE grabbt PvE = „Grabber“ wird zum PvP Stamm
PvE grabbt PvP = „Grabber“ wird zum PvP Stamm
2. Beschießen, Töten von betäubten Zähmungen
PvP > PvP = Verwarnung, wiederholung führt zum Spielausschluss
PvP > PvE = Verwarnung, Wiederholung führt zum Spielausschluss
PvE > PvE = Schütze wird zum PvP Stamm
PvE > PvP = Schütze wird zum PvP Stamm
3. Raid, Töten von (passiven) Tieren
PvP > PvP = Legitim (außer passiv = Verwarnung)
PvP > PvE = Spielausschluss
PvE > PvE = Spielausschluss
PvE > PvP = Stamm wird zum PvP Stamm (je nach Ausmaß Spielausschluss)
4. Ungewolltes gemeinsames zähmen
Wer eine Kreatur betäubt, dem gehört sie auch. Sofern zwei Stämme auf eine Kreatur schießen ist beim „einschlafen“ festzustellen, wem diese gehört.
Kreaturen innerhalb einer Falle zählen als betäubt und gehören dem Besitzer der Falle.
Sollte dieser Punkt ausgenutzt werden, um anderen Spielern widerholt die Tames zu klauen, so wird dies Konsequenzen nach sich ziehen.
Es ist NICHT erlaubt Tiere die bereits von einem anderen Stamm bewusstlos geschossen worden sind zu töten.

Server:

Garden Eden Ragnarok 34 Slots

Garden Eden Abberation 10 Slots

Garden Eden TheIsland 10 Slots

Garden Eden The Center 10 Slots

P+

Garden Eden Ragnarok 10 Slots (Mit Elektronik, die durch erreichen des jeweiligen Level`s automatisch erlernt wird.)

Kommentare

Blog

Nickname (max. 100 Spieler) Anzahl abgegebener Stimmen innerhalb des aktuellen Monats
Gallimus564 18
Figedelic 17
Memo10099 9
XxNoizyKillerxX 5
LPDisire 4
hoffi00701 4
Mettislav 3
kingkevin367 3
HSV86233514 1
C2K 1
BOOMAR 1
M02MG73HP74BERlI 1
Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Impressum - Kontakt
Copyright © 2018 Deutsche PS4™ ARK Serverliste. Alle Rechte vorbehalten. Entwickelt von ARKFORUM

Hinweis: Mit ® und TM oder nicht gekennzeichnete Schutzmarken und Warenzeichen werden unter Wahrung aller Rechte der Eigentümer nur zur Beschreibung von Leistungen, Produkten und Verfahren genutzt.